Wie Paco Vater wurde, das findet Ihr hier (pdf). Das war nicht geplant und zunächst auch gar nicht erfreulich. Die Aufzucht von Welpen kann ja eine wunderschöne Erfahrung sein. In unserem Fall waren die "familiären Umstände" jedoch schwierig. Da ich in Sorge um die Welpen war, befaßte ich mich intensiv mit ihrer Aufzucht und späteren Vermittlung. Viele Hindernisse und Streitigkeiten waren zu meistern. Ungebetene "Tierfreunde" heizten die Lage zusätzlich noch an. Die Nerven lagen oftmals blank.
Umso schöner war und ist es, daß für alle drei Welpen sehr liebe Familien gefunden werden konnten, in denen sie sich zu prächtigen Hunden entwickeln durften.

Und das sind sie:

   
        Mama Emilia beim Baby-Knutschen           Die Dreierbande am 07.01.'05 (11 Tage alt)

   
21.01.'05: mehr Meerschweinchen als Beagle-Mix

      
04.02.'05 von links. Sissi, Benny und Romeo

          
18.02.'05: Besuch beim Tierarzt

    
Benny zog Ende Februar als erster in seine neue Familie und erhielt den
Namen Filou. Bei unserem Besuch im Mai war er schon ein stattlicher Bursche.

                 
Ebenfalls Ende Februar brachten Paco und ich auch Sissi in
ihr neues Zuhause, wo sie den Namen Lana erhielt.

 
Und schließlich trat auch Romeo (er behielt den Namen) Anfang März die Reise
zu seiner neuen Familie an, wo wir ihn im Oktober wieder besuchen konnten.
 
Im Oktober 2008 mußte Romeo dann noch einmal umziehen. Seine Familie hatte aufgrund veränderter Lebensumstände nicht mehr genügend Zeit für ihn. Also zog er vorübergehend zu uns. Aber schnell fand sich eine neue, aktive Familie für den lieben Prachtkerl.

Hier geht's zum Welpen-Fotoalbum